header banner
Default

Jeff Bezos erwirbt Immobilien auf der einzigartigen Privatinsel namens "Billionaire Bunker" in Miami


Table of Contents

Amazon-Gründer Jeff Bezos hat ein Anwesen auf einer exklusiven Insel vor Miami gekauft. Die von Menschenhand geschaffene Insel Indian Creek Island ist als »Billionaire Bunker« bekannt. Bezos wird dort eine wachsende Liste von Prominenten, darunter Tom Brady, Ivanka Trump und ihren Ehemann Jared Kushner zu seinen Nachbarn zählen können.

Der drittreichste Mann der Welt, 59, kaufte die Villa am Wasser in Indian Creek Village in der Biscayne Bay von Miami im Juni für 68 Millionen Dollar, wobei er seine Identität nicht preisgeben wollte.

Das Haus hat drei Schlafzimmer, einen Pool und steht auf einem 2,8 Hektar großen Grundstück. Zuvor gehörte es dem Unternehmen »MTM Star International«, das es 1982 für 1,4 Millionen Dollar erwarb.

Doch ein Anwesen ist nicht genug. Der Amazon-Gründer und seine Verlobte Lauren Sanchez sind auf der Suche nach weiteren Immobilien in der Gegend, wie eine anonyme Quelle Bloomberg sagte.

Bezos, der 195 Milliarden Dollar schwer ist, verfügt über ein wachsendes Immobilienvermögen von fast 600 Millionen Dollar, darunter eine Villa in Beverly Hills im Wert von 165 Millionen Dollar, eine Villa auf Hawaii im Wert von 78 Millionen Dollar und drei Wohnungen in Manhattan im Gesamtwert von 30 Millionen Dollar.

Der Milliardär besitzt auch eine der teuersten Superyachten der Welt, die Koru, auf der er und Sanchez den Sommer auf dem Mittelmeer verbracht haben.

In prominenter Gesellschaft

VIDEO: Jeff Bezos buys luxurious mansion worth $68 million in 'billionaire bunker' for his fiance |Oneindia
Oneindia News

Die neue Heimatinsel in Miami ist als Hotspot für die wohlhabendsten Menschen des Landes bekannt und hat einen durchschnittlichen Hauspreis von 29,5 Millionen Dollar und nur etwa 40 Einwohner.

Indian Creek Island wird als »die exklusivste Gemeinde der Welt« bezeichnet, mit nur 34 Grundstücken, die sich über 300 Hektar erstrecken. Die Insel hat einen Country Club und eine eigene Polizei.

Jede Immobilie liegt direkt am Wasser und die Insel verfügt über einen privaten 18-Loch-Golfplatz, aber das begehrteste Merkmal für die reichen Anwohner ist wohl die Sicherheit.

Indian Creek Island ist nur über eine einzige, bewachte Brücke erreichbar und die private Polizeieinheit, die rund um die Uhr zu Fuß, zu Wasser und zu Lande patrouilliert.

Tom Brady und Gisele Bündchen bauten dort eine »Öko-Villa«, bevor sie sich vergangenes Jahr trennten. Ivanka Trump und Jared Kushner kauften 2020 ein 30-Millionen-Dollar-Grundstück auf der Insel von dem Musiker Julio Iglesias. Auch Jay Z und Beyoncé hatten einst ein Haus auf »Billionaire Bunker«.

Bezos wird nun der reichste Milliardär auf der Insel sein.

Sources


Article information

Author: Justin Boyle

Last Updated: 1702483803

Views: 713

Rating: 4.9 / 5 (84 voted)

Reviews: 85% of readers found this page helpful

Author information

Name: Justin Boyle

Birthday: 1939-01-29

Address: 420 Taylor Ford, South Peterberg, MD 10879

Phone: +3647056094632371

Job: Project Manager

Hobby: Astronomy, Animation, Skateboarding, Writing, Woodworking, Beer Brewing, Rowing

Introduction: My name is Justin Boyle, I am a apt, spirited, resolute, strong-willed, audacious, venturesome, unwavering person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.